Longierabzeichen-2 Die Longierabzeichen sollen praktische und theoretische Fähigkeiten, vermitteln und überprüfen. In diesem Sinne stellen die Longierabzeichen eine sinnvolle Ergänzung dar, die die Reit- und Fahrausbildung komplettieren bzw. den Einstieg dazu bilden können. Wie alle Abzeichen, die rund ums Pferd erworben werden können, sollten Sie die Longierabzeichen als eine Motivation verstehen, sich ständig aus- und weiterzubilden. Mit den Abzeichen soll eine Ausbildung für Reiter, Fahrer, Voltigierer und Pferd garantiert werden, die sich am Wohlbefinden des Pferdes in seiner vom Menschen bestimmten Umgebung orientiert.
Das Longierabzeichen 5 ist eine der Grundlagen für den Trainer C im Reiten, Fahrsport, Schulsport (Der Trainer C Voltigieren benötigt das Longierabzeichen 4) und für eine Tätigkeit im Bereich des therapeutischen Reitens.

Bitte beachten Sie in Bezug auf das Longierabzeichen auch unsere Kombiangebote mit anderen Reitabzeichen.
⇒ Die Longierabzeichen.pdf

Literatur - Longierabzeichen:

FN-Abzeichen - Basispass Pferdekunde
Richtlinien für Reiten und Fahren
Band 6: Longieren

Vorbereitung Longieren