Die Reitabzeichen-ProfisDie Reitabzeichen-Profis

Wir bieten Ihnen als die "echten" Reitabzeichen-Profis Sicherheit durch die Erfahrung von mehr als 10.000 Reitabzeichen.



Reiten lernen mit den Reitabzeichen: Reiten lernen in kleinen Schritten!
  • Jeder Reiter kann in jeder Altersklasse eine angemessene Herausforderung finden.
  • Kleine, leistbare Schritte führen jeweils zum nächsten Abzeichen. Dadurch können Reiter in ihrer Ausbildung zum einen individueller begleitet und zum anderen durch mehr Lernerfolg motiviert werden.
  • Egal ob Reitanfänger, Wiedereinsteiger, Fortgeschrittener oder Profi, ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener: Insgesamt bietet das System passgenaue und zielgruppenorientierte Angebote und Möglichkeiten.
  • Wissen wird in Stationsprüfungen praktisch und in der Anwendung geprüft. Außerdem fließt durch die Stationsprüfung Bodenarbeit der Umgang mit dem Pferd ein.
  • Die Teilprüfung Gelände kann zusätzlich abgelegt werden oder jeweils die Teilprüfung Springen ersetzen.
  • Die Reitabzeichen 10 bis 6 können beliebig oft wiederholt werden.
  • Ab dem Reitabzeichen 5 ist die Reihenfolge der Reitabzeichen verpflichtend.
  • Der Basispass oder die Reitabzeichen 7 und 6 sind Zulassungsvoraussetzung für das Ablegen des Reitabzeichen 5.
  • Mit dem Reitabzeichen 5 kann man seine Jahresturnierlizenz und die Leisstungsklasse 6 beantragen.
Neue Namen der Reitabzeichen ab 2014 hier erklärt.

Der reiterliche Karriereplan ab 2014